Hektik und ständige Anspannung kennzeichnen den Alltag in der modernen Welt. Stress und Leistungsdruck beeinflussen den gesamten Organismus und können krank machen.

Das Autogene Training ist eine Möglichkeit, mit den Belastungen des Arbeitsalltags besser fertig zu werden. Beim Autogenem Training wird die Kraft der Gedanken für mehr Ruhe und Entspannung genutzt.

Die Entspannung kommt von selbst - ganz ohne Hilfsmittel. Das Autogene Training wurde von dem Berliner Arzt Johannes H. Schultz ab 1928 entwickelt. Es hat sich inzwischen zur wohl bekanntesten Methode zur Entspannung entwickelt

Autogenes Training ist leicht zu erlernen und kann eine Hilfe in jeder Lebenslage und jeder Anforderung sein. Ausgeglichenheit, Kraft und Konzentration werden gefördert, Stress und Spannungen abgebaut. Dank autogenem Training ist man in Kürze entspannt, fit, ruhig und gelassen, Schmerzen können reguliert bis beseitigt, kalte Hände bzw. Füße wohl temperiert, Probleme bearbeitet und Weichen für eine positive Zukunft gestellt werden.

Autogenes Training entspannt nicht nur körperlich, sondern trainiert auch den Kreislauf und die Konzentrationsfähigkeit, schafft einen klaren Kopf und lehrt den Übenden, Körper und Geist mit der Kraft seiner Gedanken zu beeinflussen. Ich freue mich schon darauf Ihnen/Dir dieses (ent)-spannende Training vorzustellen.

Der Kurs mit 8 Treffen á 90 Minuten kostet 70€ Sie erreichen mich unter der Telefonnummer:04164/5743. Gerne können Sie auf den AB sprechen, wenn ich nicht persönlich zu erreichen bin. Ich rufe dann umgehend zurück.

Dieser Kurs ist nur für dich, also ohne Babys/ Kinder. ♥

Inge Borchers (zertifizierte Entspannungspädagogin-Seminarleiterin für autogenes Training/PMR)

Kurzinfos

  • Fragen? Interesse? Anmelden?

    Kontakt